Ort: Hallstatt

Binder Karl
Lahnstraße,
0 bemerkungen

ÖBB Bediensteter i. R.
Hallstatt, Lahnstraße 94

ist am Samstag, dem 13. Juli 2024, unerwartet im 75. Lebensjahr aus unserer Mitte genommen worden.

Wir geleiten unseren lieben Verstorbenen am Dienstag, dem 23. Juli 2024, um 16.30 Uhr von der Aufbahrungshalle Hallstatt zum Trauergottesdienst in die evangelische Christuskirche. Anschließend findet die Verabschiedung am Marktplatz statt.

Die Möglichkeit zu kondolieren besteht am Tag der Verabschiedung ab 14.30 Uhr in der Aufbahrungshalle.

Sterbejahr 2024
Kogler Elfriede
Markt,
0 bemerkungen

geb. Schober
Hallstatt, Markt 59
zul. evang. Seniorenheim Bad Goisern

ist am Freitag, dem 24. Mai 2024, im 87. Lebensjahr von Gott, dem Herrn, zu sich gerufen worden.

Wir geleiten unsere liebe Verstorbene am Donnerstag, dem 6. Juni 2024, um 15 Uhr von der Aufbahrungshalle Hallstatt zum Trauergottesdienst in die katholische Pfarrkirche. Anschließend wird die Urne am Bergfriedhof beigesetzt.

Die Möglichkeit der persönlichen Abschiednahme und zu kondolieren besteht am Tag der Beisetzung von 9 bis 12 Uhr in der Aufbahrungshalle.

 

 

Sterbejahr 2024
Aschauer Klaus Mag.
Echerntalweg,
0 bemerkungen

HTL Lehrer i. R.
Hallstatt, Echerntalweg 14

ist am Dienstag, dem 21. Mai 2024, nach langer, schwerer Krankheit, gestärkt mit den Sakramenten der Kirche im 73. Lebensjahr in die ewige Heimat gerufen worden.

Wir geleiten unseren lieben Verstorbenen am Mittwoch, dem 29. Mai 2024, um 16.30 Uhr von der Aufbahrungshalle Hallstatt zum Trauergottesdienst in die katholische Pfarrkirche. Anschließend findet am Pfannhausbühel die Verabschiedung statt.

Die Möglichkeit zu kondolieren besteht am Vortag von 15 bis 18 Uhr und am Tag der Verabschiedung ab 14 Uhr in der Aufbahrungshalle.

Am Dienstag Abend um 19 Uhr beten wir gemeinsam für Klaus in der Kalvarienbergkirche.

Sterbejahr 2024
Zauner Josef
Salzbergstraße,
0 bemerkungen

Fleischhauer i. R.
Hallstatt, Salzbergstraße 152

wurde am Donnerstag, dem 18. April 2024, unerwartet im 77. Lebensjahr aus unserer Mitte genommen.

Die Möglichkeit der Abschiednahme und zu kondolieren besteht am Donnerstag, dem 2. Mai 2024, von 16 bis 19 Uhr in der Aufbahrungshalle Hallstatt.

Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am nächsten Tag um 11.00 Uhr im engen Familienkreis am evangelischen Friedhof Obertraun statt.

Sterbejahr 2024
Millidorfer Edeltraud
Marktplatz,
0 bemerkungen

“Lampl-Wirtin” i. R.
geb. Fellner
Hallstatt, Marktplatz 58
zul. ev. Seniorenheim Bad Goisern

wurde am Samstag, dem 30. März 2024, nach einem erfüllten Leben im 86. Lebensjahr von Gott, dem Herrn, zu sich gerufen.

 

Das Urnenbegräbnis findet im engen Kreis am Hallstätter Bergfriedhof statt.

Sterbejahr 2024
Gschwandtner Aloisia
Malerweg,
0 bemerkungen

geb. Mauerhofer
Hallstatt, Malerweg 187
zul. evang. Seniorenheim Bad Goisern

wurde am Freitag, dem 22. März 2024, nach längerer Krankheit, jedoch unerwartet im 80. Lebensjahr von Gott, dem Herrn, zu sich gerufen.

Die Möglichkeit der persönlichen Abschiednahme und zu kondolieren besteht am Donnerstag, dem 4. April 2024, von 13 bis 16 Uhr in der Aufbahrungshalle Hallstatt.

Die Urne wird später im engen Familienkreis am Urnenfriedhof im Echerntal beigesetzt.

Sterbejahr 2024
Heininger Johann
Gemeindestiege,
0 bemerkungen

Mitarbeiter Fa. Hoffmann i. R.
Hallstatt, Gemeindestiege 48

ist am Donnerstag, dem 7. März 2024, nach einem erfüllten Leben im 85. Lebensjahr friedlich entschlafen.

Die Möglichkeit der persönlichen Abschiednahme und zu kondolieren besteht am Mittwoch, dem 20. März 2024, von 10 bis 13 Uhr in der Aufbahrungshalle Hallstatt.

Die Urne wird anschließend im engsten Familienkreis am Hallstätter Bergfriedhof beigesetzt.

Sterbejahr 2024
Lobisser Arnold
Seestraße,
0 bemerkungen

Kunsttischler und Instrumentenbaulehrer d. HTBLA Hallstatt i.R.

wurde am Dienstag, dem 13. Februar 2024, nach langer, schwerer Krankheit im 84. Lebensjahr von Gott zu sich berufen.

Wir geleiten unseren lieben Verstorbenen am Donnerstag, dem 29. Februar 2024, um 14 Uhr von der Aufbahrungshalle Hallstatt zum Trauergottesdienst in die katholische Pfarrkirche. Anschließend wird die Urne am Bergfriedhof beigesetzt.

Die Möglichkeit der persönlichen Abschiednahme und zu kondolieren besteht am Vortag von 13 bis 17 Uhr und am Tag der Beisetzung ab 11 Uhr in der Aufbahrungshalle.

Sterbejahr 2024
Gschwandtner Franz
Malerweg,
0 bemerkungen

Postbeamter i. R.
Hallstatt, Malerweg 187

wurde am Montag, dem 12. Februar 2024, nach kurzer, schwerer Krankheit, jedoch unerwartet im 81. Lebensjahr von Gott, dem Herrn, zu sich gerufen.

Wir geleiten unseren lieben Verstorbenen am Samstag, dem 17. Februar 2024, um 11 Uhr von der Aufbahrungshalle Hallstatt zum Trauergottesdienst in die katholische Pfarrkirche. Anschließend findet am Pfannhausbühel die Verabschiedung statt.

Die Möglichkeit der persönlichen Abschiednahme und zu kondolieren besteht am Vortag von 11 bis 16 Uhr in der Aufbahrungshalle.

Sterbejahr 2024
Pichler Fritz OStR. Mag.
Benefizium,
0 bemerkungen

Diakon
Lehrer der HTBLA Hallstatt i. R.
Hallstatt, Benefizium

wurde am Montag, dem 1. Jänner 2024, unerwartet im 71. Lebensjahr von Gott, dem Herrn, zu sich gerufen.

Gutes tun, fröhlich sein und die Spatzen pfeifen lassen! - Don Bosco -

Der Trauergottesdienst für unseren lieben Fritz wird am Dienstag, dem 9. Jänner 2024, um 14 Uhr in der katholischen Pfarrkirche Hallstatt gehalten. Anschließend findet am Pfannhausbühel die Verabschiedung statt.

Am Vorabend um 19 Uhr beten wir gemeinsam für unseren lieben Verstorbenen in der Pfarrkirche, wo man ab Montag 15 Uhr in Stille von ihm Abschied nehmen kann.

Sterbejahr 2024
Ditachmair Herbert
Aufsatzweg,
0 bemerkungen

“da Didi”
Hallstatt, Aufsatzweg 63

wurde am Samstag, dem 23. Dezember 2023, nicht unerwartet, jedoch plötzlich im 68. Lebensjahr von Gott, dem Herrn, zu sich gerufen.

Die musikalische Trauerfeier für unseren lieben Verstorbenen findet am Mittwoch,dem 3. Jänner 2024, um 14 Uhr in der katholischen Pfarrkirche Hallstatt statt. Anschließend wird die Urne am Bergfriedhof beigesetzt.

Die Möglichkeit zu kondolieren besteht am Dienstag, dem 2. Jänner 2024, von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr in der Aufbahrungshalle und am Tag der Beisetzung ab 13 Uhr in der Kirche.

Sterbejahr 2023
Tapler Hermann
Sumatingerweg,
0 bemerkungen

Bergmann i. R.

wurde am Donnerstag, dem 21. Dezember 2023, kurz nach seinem 62. Geburtstag völlig unerwartet aus unserer Mitte genommen.

Die Möglichkeit der persönlichen Abschiednahme besteht am Samstag, dem 30. Dezember 2023, von 10 bis 15 Uhr in der Aufbahrungshalle Hallstatt.

Die Urne wird später im engen Familienkreis am Urnenfriedhof im Echerntal beigesetzt.

Sterbejahr 2023
Zauner Adelheid Susana
Gosaumühlstraße,
0 bemerkungen

geb. Maunz
Seewirtin i. R.
Hallstatt, Gosaumühlstraße 76

ist am Fest der Erwählung Mariens, dem 8. Dezember 2023, unerwartet im 75. Lebensjahr heim gegangen.

Wir geleiten unsere liebe Verstorbene an ihrem Namenstag, am Samstag, dem 16. Dezember 2023, um 13 Uhr von der Aufbahrungshalle Hallstatt zum Trauergottesdienst in die katholische Pfarrkirche. Anschließend findet das Begräbnis am Bergfriedhof statt.

Wir beten für unsere liebe Adelheid am Freitag, dem 15. Dezember 2023, um 18 Uhr in der Pfarrkirche.

Die Möglichkeit zu kondolieren besteht am Vortag von 10 bis 17 Uhr und am Begräbnistag ab 9 Uhr.

Sterbejahr 2023
Unterberger Hubert
Echerntalweg,
0 bemerkungen

Heimleiter HTL Hallstatt i. R.
Hallstatt, Echerntalweg 151

wurde am Freitag, dem 24. November 2023, völlig unerwartet im 75. Lebensjahr von Gott, dem Herrn, zu sich gerufen.

Der Trauergottesdienst für unseren lieben Verstorbenen wird am Freitag, dem 1. Dezember 2023, um 15 Uhr in der katholischen Pfarrkirche Hallstatt gehalten. Anschließend wird die Urne im Familiengrab beigesetzt.

Die Möglichkeit der persönlichen Abschiednahme und zu kondolieren besteht an diesem Vormittag von 9.00 bis 12.00 Uhr in der Aufbahrungshalle Hallstatt.

Sterbejahr 2023
Kern Anton Dr.
Kohlstattweg,
0 bemerkungen

Prähistoriker
Hallstatt, Kohlstattweg 77

geboren am 7. Februar 1957 in Mistelbach
gestorben am 28. Oktober 2023 in Vöcklabruck

wurde unerwartet und viel zu früh aus seinem und unserem Leben gerissen.

Wir geleiten unseren lieben Verstorbenen am Freitag, dem 10. November 2023, um 15 Uhr von der Aufbahrungshalle Hallstatt zum Trauergottesdienst in die katholische Pfarrkirche. Anschließend findet am Marktplatz die Verabschiedung statt.

Die Möglichkeit zu kondolieren besteht am Vortag von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr sowie 2 Stunden vor Beginn der Verabschiedung in der Aufbahrungshalle.

Die Urne wird zu einem späteren Zeitpunkt am Friedhof Laa an der Thaya beigesetzt.

Sterbejahr 2023
Wallner Gertraud
Gosaumühlstraße,
0 bemerkungen

geb. Satori
Hallstatt, Gosaumühlstraße 86

durfte am Mittwoch, dem 11. Oktober 2023, nach schwerer Krankheit im 76. Lebensjahr friedlich einschlafen.

Der Trauergottesdienst für unsere liebe Verstorbene wird am Freitag, dem 20. Oktober 2023, um 14 Uhr in der katholischen Pfarrkirche Hallstatt gehalten. Anschließend findet das Urnenbegräbnis am Bergfriedhof statt.

Die Urne ist eine Stunde vor Beginn der Trauerfeier in der Kirche aufgebahrt.

Sterbejahr 2023
Birlmüller Juliane
Hallberg,
0 bemerkungen

geb. Hochkirchner
Hallstatt, Hallberg 12

hat uns am Sonntag, dem 10. September 2023, nach einem erfüllten Leben im 88. Lebensjahr für immer verlassen.

Die Möglichkeit der persönlichen Abschiednahme und zu kondolieren besteht am Sonntag, dem 17. September 2023, von 9 bis 12 Uhr in der Aufbahrungshalle Hallstatt.

Die Urne wird später im engen Familienkreis am Bergfriedhof beigesetzt.

Sterbejahr 2023
Gruber Irma
Seestraße,
0 bemerkungen

geb. Mayer
Hallstatt, Seestraße 147
zul. evang. Seniorenheim Bad Goisern

ist am Freitag, dem 30. Juni 2023, nach kurzer, schwerer Krankheit im 85. Lebensjahr friedlich entschlafen.

Die Möglichkeit zur persönlichen Abschiednahme und zu kondolieren besteht am Freitag, dem 7. Juli 2023, von 10 bis 12 Uhr in der Aufbahrungshalle Hallstatt.

Am Nachmittag, um 15 Uhr, findet die Trauerfeier in der katholischen Pfarrkirche Bad Goisern statt. Anschließend wird die Urne am katholischen Friedhof Bad Goisern beigesetzt.

Sterbejahr 2023
Schiebel Helmut DI
Seestraße,
0 bemerkungen

Statiker i. R.
Hallstatt, Seestraße 154

ist am Dienstag, dem 25. April 2023, nach einem langen und erfüllten Leben im 95. Lebensjahr zu Hause friedlich eingeschlafen.

Der Trauergottesdienst für unseren lieben Verstorbenen wird am Dienstag, dem 2. Mai 2023, um 15 Uhr in der katholischen Pfarrkirche Hallstatt gehalten. Anschließend findet das Urnenbegräbnis am Bergfriedhof statt.

Die Möglichkeit des persönlichen Abschieds besteht am Vortag von 14 bis 17 Uhr in der Aufbahrungshalle.

Sterbejahr 2023
Gamsjäger Herta
Dr.-Friedrich-Morton-Weg,
0 bemerkungen

geb. Rastl
Hallstatt, Dr.-Friedrich-Morton-Weg 6
zul. BSH Maxquellgasse

wurde am Donnerstag, dem 13. April 2023, nach einem langen und erfüllten Leben im 93. Lebensjahr von Gott, dem Herrn, zu sich gerufen.

Wir geleiten unsere liebe Verstorbene am Montag, dem 24. April 2023, um 15 Uhr von der Aufbahrungshalle Hallstatt zum Trauergottesdienst in die evangelische Christuskirche. Anschließend findet die Verabschiedung am Marktplatz statt.

Die Möglichkeit zu kondolieren besteht am Samstag, 22. April, von 14 bis 17 Uhr und am Montag, 24. April, von 9 bis 11 Uhr in der Aufbahrungshalle.

Sterbejahr 2023